Standesamtliche Trauung in Hamburg

Isabel & Peter haben genau das gemacht, was wir allen Brautpaaren nur empfehlen können: 
feiert so, wie ihr wollt. Momentan leben die beiden in Düsseldorf, haben sich aber entschieden, sich in Isas 
Heimathafen Hamburg das Ja-Wort zu geben. Also haben wir unsere Kamerataschen gepackt und haben uns auf die 
Reise gemacht, um eine Hochzeit zu fotografieren, die so ist wie das Paar selbst - wild, gleichzeitig gefühl-
voll und alles andere als leise. 
Isa konnte sich beim Shoppen nicht so richtig für ein Kleid entscheiden und ist dann nochmal mit Peter los, 
um mit ihm gemeinsam das schlicht-elegante Etuikleid von Tiger of Sweden auszuwählen. Peter hatte das 
Privileg, sein Getting Ready im super super schicken Hamburger Hotel Volksschule zelebrieren zu können. 
Die Trauung und die anschließende Feier fanden im Landhaus Walter statt - das liegt mitten im Hamburger
Stadtpark, den wir dann direkt für den First Look und später das Paarshoot genutzt haben. 
Highlights des Tages waren: Fräulein Specht, der Familien-Retro-Mops, die als Ringträger ihren großen
Auftritt hatte. Die Schwestern der Braut, die während des Sektempfangs alle zu Tränen rührten mit ihrer
Performance von Andreas Bouranis 'Ultraleicht' (die große als Sängerin, die Lütte als Notenständer) und
die Franzbrötchen-Torte, die das Brautpaar schier zum ausrasten brachte vor Glück.
Ihr seht, weniger Tradition macht manchmal einfach mehr Spaß.